Du willst Prepaidguthabenvernichtungs- Geselle*in werden?
Ausbildungsverbund Lüneburg

SCHREIBE EINE BEWERBUNG UND DU HAST SIE ALLE!

Das ist unser Motto und mit jährlich rund 30 Ausbildungsplätzen sind wir der größte Ausbilder der Region! Das wusstest Du nicht? Dann bewirb Dich jetzt und erzähle es weiter!

Aktuelles

Wir sagen Dankeschön...

für 23 Jahre ausgezeichnete Arbeit!🥇

Heute heißt es Abschied nehmen, unsere Kollegin und ALÜ-Urgestein Beate Krebs verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand. Wir danken dir für deinen unermüdlichen Einsatz, vor allem in den letzten 12 Monaten. Du bist wohl einer der geduldigsten und gewissenhaftesten Menschen, den wir kennen lernen durften. Danke, dass wir von deiner Expertise profitieren durften. Aber mit dir wird einfach ein großer Teil des ALÜ's ebenfalls in den Ruhestand gehen.

Kollegen wie Du sind wirklich selten und daher sind wir alle traurig, dass Du uns beruflich nun verlassen wirst. Wir schätzen Dich sehr und möchten Dir für Deine Zeit im Ruhestand alles Gute wünschen. Genieß Deinen neuen Lebensabschnitt!❤️

Den Aufgabenbereich von Frau Krebs wird ab sofort Alexandra Stebel übernehmen.


Ausbildungsverbund goes Pop-Up Store

Moin Future: Pop-up-Store rund um Ausbildung

Mit dem Moin Future Pop-up-Store öffnet die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg vom 17. September bis zum 15. Oktober in der Kuhstraße 13 das erste Ladengeschäft zum Thema Ausbildung.

Das Programm des Moin Future Pop-up-Stores sieht vormittags feste Termine für Schulklassen vor. Nachmittags ist dann für alle geöffnet, die konkrete Fragen haben oder sich einfach mal umsehen möchten.

Der ALÜ wird am 22.09.,29.09.,06.10. und am 13.10.22 jeweils von 9 – 18 Uhr vor Ort sein.

Weitere Infos findet ihr unter: Moin Future


Sommerzeit!

Wir hoffen, ihr genießt den Sommer so sehr wie wir.

Bitte habt Verständnis dafür, dass unser Büro in den Sommerferien unter Umständen nicht dauerhaft besetzt ist!

Auch wir machen Ferien 😊


Vocatium Lüneburger Heide

ALÜ goes Vocatium!

Ihr findet uns diese Woche, am 14. / 15.06.2022 auf der Fachmesse für Ausbildung und Studium.
Wir sind für euch von 8:30 - 15:00 Uhr im Sportpark Kreideberg vor Ort.


Da wir auf der Messe mit voller Team-Stärke auftreten ist am Dienstag und Mittwoch, das Büro nicht besetzt. In dringenden Fällen, schreibt uns bitte eine Mail.

😊


Wir machen Blau!

Das ALÜ-Büro hat am 27.05. geschlossen, ab Montag sind wir wieder mit frischen Kräften für Euch da!

Wir wünschen allen ein schönes langes Himmelfahrts-Wochenende.

🙂

Azubi-Bouldern feat. Barmer

Auf die Plätze - Fertig - Hochhinaus!

Vergangene Woche fand mit der BARMER im KraftWerk Lüneburg der Azubi-Gesundheitstag statt.

Der Tag bestand aus verschiedenen Workshops zum Thema Gesundheit und Mentales Training; und vor allem ging es an der Boulder Wand hochhinaus. Wir bedanken uns bei der Barmer für den wahnsinnig spanenden Tag, und wir hoffen das solche Aktionen in Zukunft wieder öfter stattfinden können!

Das KraftWerk stellte uns für diesen Tag ihre Räumlichkeiten sowie ausgebildete Trainer zur Verfügung.

Du willst auch mal Bouldern? Informiere dich hier: https://www.kraftwerk-lueneburg.de/


!!! NEUER BERUF !!!

Ab August bilden wir zusätzlich auch folgenden Beruf aus:

Verfahrensmechaniker*in für Transportbeton

Was sich dahinter verbirgt erfährst du unter dem nebenstehenden Link Verfahrensmechaniker für Transportbeton


Haben wir dein Interesse geweckt? Worauf wartetest Du dann noch?


Digitale Ausbildungsbörse

Liebe zukünftige Azubis,

ihr wollt mehr über uns erfahren? Dann solltet Ihr an der Digitale Ausbildungsbörse am 10. Februar 2022 teilnehmen. Dort habt Ihr die Chance mit uns ins Gespräch zukommen und uns Fragen zu stellen!


Wir freuen uns auf Dich und über jeden Teilnehmer.

Eine Schritt für Schritt Anleitung findest Du hier- https://www.webmessen.de/live/...


Geschäftsführerwechsel

Bildung mit Herz und Verstand - denn Qualität ist menschlich!

Ausbildung und Entwicklung durch Weiterbildung liegen mir am Herzen. Es ist ein so wichtiger Teil des Motors, der Menschen vorantreibt. Seit 2010 bin ich in der Erwachsenenbildung im Segment berufliche Bildung tätig und freue mich nun riesig auf die vor mir liegenden Aufgaben im ALÜ.

Ein spannendes und sich immer wieder sich neu auftuendes Arbeitsfeld liegt vor mir: lebendig und vielgestaltig mit den Auszubildenden, den Mitgliedsunternehmen und verschiedenen Bildungsträgern. Es heißt es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen. Wir haben einen ganzen Verbund, um die wichtige Zeit der Ausbildung zu begleiten. Das macht stark!

Da einer meiner privaten Aspekte auch das Nerdtum ist, komm ich nicht umhin den ALÜ mit einer Tardis zu vergleichen – viel größer von innen als es von außen auf den ersten Blick scheint!

Viola Schumann


Bestenehrung in der IHK

Der ALÜ ist Ausgezeichnet! Auch in diesem Jahr waren zwei unserer Azubis unter den besten des Jahres.

Wir gratulieren: Ella Danielle Schulz zum 2. Platz in der "Kategorie" Mechatroniker*in und auch Fabian Mestmacher zum 2. Platz in der "Kategorie" Elektroniker*in für Geräte und Systeme!

"Ausgezeichneter Nachwuchs

Die IHK Lüneburg-Wolfsburg ehrt die besten Azubis des Jahres. Auch Lüneburger sind dabei

Lüneburg. Die 84 jungen Menschen, die bei der Bestenehrung der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) auf der Bühne des Libeskind-Auditoriums der Leuphana gewürdigt wurden, haben allen Grund, stolz auf sich zu sein: „Jeder von Ihnen hat in seiner Abschlussprüfung mindestens 92 von 100 möglichen Punkten erreicht und gehört damit zu den besten Ausbildungsabsolventen seines Berufs – eine Spitzenleistung! Mein herzlicher Glückwunsch an die jungen Fachkräfte, ihre Ausbildungsbetriebe und die Berufsschulen, die sie auf diesem Weg zum Erfolg eng begleitet haben“, sagte IHKLW-Präsident Andreas Kirschenmann.

Die zwei besten Absolventen aus dem IHKLW-Bezirk haben ihre Ausbildung bei Betrieben aus den Landkreisen Lüneburg und Lüchow-Dannenberg absolviert: Fedor Aschenbrenner hat seine Lehre zum Elektroniker für Geräte und Systeme bei der Sieb & Meyer AG in Lüneburg mit 98,9 Punkten abgeschlossen. Gleichauf liegt Till Hinrich Kamlade, der seine Ausbildung zum Industriemechaniker bei der SKF GmbH in Lüchow mit ebenfalls 98,9 Punkten bestanden hat.

Rund 300 Gäste feierten auf Einladung der IHKLW die Ausbildungsleistungen der Nachwuchskräfte. Durch den Galaabend führte NDR-Moderator Andreas Kuhlage. Im Gespräch mit ihm betonte IHKLW-Präsident Andreas Kirschenmann: „Ausbildung sichert Zukunft – das gilt seit jeher für Unternehmen. Es gilt aber mehr denn je auch für junge Menschen: Die Karrierechancen mit einer Lehre sind angesichts der zahlreichen Qualifizierungsmöglichkeiten und des sich verschärfenden Fachkräftemangels so gut wie nie zuvor. Mit ihren hervorragenden Prüfungsleistungen haben die Absolventen die erste Stufe auf ihrer Karriereleiter erklommen, darauf lässt sich eine vielversprechende berufliche Zukunft aufbauen.“

Für 13 Berufsbeste aus dem IHK-Bezirk Lüneburg-Wolfsburg gibt es noch eine Gelegenheit, Erfolge zu feiern. Denn sie sind die berufsbesten Ausbildungsabsolventen aus Niedersachsen und werden deshalb am 4. November in Osnabrück noch einmal besonders geehrt. Außerdem haben sie die Chance, Bundesbeste ihres Berufs zu werden. lz"